Zum Hauptinhalt springen
Bade-Pendel | Italien

Adria „All Inclusive“

Sehnsuchtsziel Rimini, San Marino und Me(h)er

Reisebeschreibung

1. Tag: Anreise

Abfahrt in den frühen Morgenstunden… Anreise über die München – Brennerautobahn, durch Südtirol mit Abstecher an den Gardasee. Am Abend erreichen Sie das gebuchte Hotel.

2. Tag: Rimini & San Marino

Rimini wurde bereits 268 v. Chr. von den Römern gegründet. Noch heute sind Bauwerke aus dieser Zeit zu besichtigen. So stehen zum Beispiel noch der Ehrenbogen für Kaiser Augustus und die imposante Tiberiusbrücke, die den Marecchia beziehungsweise den heutigen Hafenkanal überspannt. Aus mittelalterlicher Zeit stammen die „Piazza Cavour“ und der Arengo-­Palast. Monumente der Renaissance sind das Sigismondo-Schloss und der Dom „Tempio Malatestiano“. Im Dom sind ein Kruzifix von Giotto und ein Fresko von Piero della Francesca zu bewundern.San Marino ist die älteste und kleinste Republik der Welt! Die Republik hat nicht nur eine eigene Polizei, sondern auch eigenen Briefmarken! Das historische Zentrum ist ein einziges Denkmal, welches durch die Jahrhunderte hindurch auf wunderbare Art von den Nachkommen erhalten worden ist. EntdeckenSie die zahlreichen Sehenswürdigkeiten: die Basilika, der Regierungspalast, das Waffenmuseum… Anschließend können Sie in den verträumten, engen Gassen bummeln und günstige Einkäufe machen. Nicht vergessen: fast alles ist taxfrei!

3. Tag: San Leo & Santarcangelo

Wahrzeichen San Leos ist die Festung, welche auf ca. 600 Metern über dem mittelalterlichen Dorf thront und dessen Erscheinungsbild maßgeblich bestimmt. Ursprünglich soll hier in römischer Zeit ein dem Jupiter geweihter Tempel gestanden haben. Ihre heutige Form erhielt die Festung allerdings erst im späten 15. Jahrhundert durch den Architekten Francesco di Giorgio Martini, der den Ausbau zur vier­eckigen Befestigung durchführte. Im 18. Jahrhundert machte der Vatikan die Festung zu seinem Kerker! Heute ist in diesen Räumlichkeiten ein Museum untergebracht, in dem unter anderem alte Möbelstücke, Waffen und Folterinstrumentale ausgestellt sind (Eintritte nicht inbegriffen!). Der typische mittelalterliche Ort Santarcangelo di Romagna liegt verträumt auf einer Anhöhe. Bekannt ist der schöne Ort auch für seine handbedruckten Tischdecken aus Leinen. Besuchen Sie hier auch die berühmten Tuffsteingrotten unterhalb der Altstadt (Eintritt zahlbar vor Ort, ca. 3,– € pro Person)! Lassen Sie sich durch das verträumte Ambiente und die einmalige Atmosphäre dieses mittelalterlichen Ortes verzaubern!

4. Tag: Pesaro & Urbino

Heute besichtigen Sie die Stadt Pesaro, die Geburtsstadt des berühmten Komponisten Gioacchino Rossini. Hier sehen Sie die Piazza del Popolo mit dem alten Herzogspalast, die Costanza Festung sowie die Kathedrale mit ihren römischen Mosaiken. Anschließend steht Urbino auf dem Programm. Die bezaubernde Renaissancestadt, die zum UNESCO-Welt­kulturerbe gehört, wurde im 15. Jahrhundert unter der Herrschaft des Herzogs Federico da Montefeltro geprägt. Hier besuchen Sie den Herzogspalast „Palazzo Ducale“, das wohl wichtigste weltliche Renaissancebauwerk Italiens, der mit der „Galleria Nazionale delle Marche“ eine der weltweit bedeutendsten Kunstsammlungen der Renaissance beherbergt! Große Künstler des 15. Jahrhunderts wie Raffael, Piero della Francesca, Paolo Uccello und Tizian sind hier vertreten. Zum Anschluss des erlebnisreichen Tages statten Sie noch dem prächtigen Dom, der Albornoz Festung sowie der Kirche von San Giovanni Battista einen Besuch ab (Eintritte nicht inbegriffen!).

5. Tag: zur freien Verfügung

Genießen Sie den Aufenthalt am Meer.

6. Tag: Rückreise

Die Heimreise erfolgt wieder über Bologna, durch Norditalien und Öster­reich zurück nach Deutschland. Am späten Abend erreichen Sie die Heimatorte.

So wohnen Sie

Hotelbeispiele für die Unterbringung im Raum Rimini/Cattolica

Hotel Major / Hotel Elite / Hotel Fantasy

Termine und Preise

15. - 20. September 2020:
Doppelzimmer p.P. (Frühbucher bis 06.06.20)499,00 EUR
Doppelzimmer p.P. (nach dem 07.06.20)569,00 EUR
Einzelzimmer p.P. (Frühbucher bis 06.06.20)568,00 EUR
Einzelzimmer p.P. (nach dem 07.06.20)638,00 EUR