Zum Hauptinhalt springen
Kurz- und Clubtouren | Deutschland

Ahrtal und Vulkaneifel

Die wilde Tochter des Rhein und ein springender Geysir

Reisebeschreibung

1. Tag: Anreise & größter Kaltwassegeysir der Erde

Wir fahren über Limburg – Koblenz, wo ein Halt über die Mittagszeit vorgesehen ist (wahlw. bummeln an der Rheinpromeande o. Shopping in der Fußgängerzone direkt an der Altstadt). Nachmittags geht es zum Geysir in Andernach, wo wir die Urgewalt der Natur mit allen Sinnen erleben. Per Schiff geht es in das Naturschutzgebiet auf der Halbinsel Namedyer Werth. Hören Sie das Zischen und Gurgeln, wenn der höchste Kaltwassergeysir der Welt bis zu 60 m aus dem Boden springt. Gegen 17:30 Uhr erreichen wir das Hotel.

2. Tag: Ahrtal

Nach dem Frühstück starten wir zu einem Ausflug nach Bad Neuenahr-Ahrweiler. Lernen Sie die Städte und die umliegende Landschaft bei einer gemütlichen Fahrt mit dem Ahrtal-Express näher kennen und genießen Sie einen herrlichen Ausblick auf die Innenstadtsilhouette. Am Nachmittag brechen Sie zu einer kleinen Wanderung (ca. vier Kilometer) entlang eines Teilstücks des Rotweinwanderweges auf. Belohnt werden Sie mit einem schmackhaften Glas Rotwein und einem weitreichenden Blick auf die einmalige Landschaft des Ahrtals, die sowohl Wiesen und Wälder, als auch Steilhänge, Weinberge und Flussauen zu bieten hat. Von der Sonne überschwänglich verwöhnt und vom Regen meist links liegen gelassen, zieht das milde Klima viele begeisterte Besucher an die Ahr, die einst von Romantikern als die wildeste Tochter des Rheins gepriesen wurde. Kein Wunder beim Anblick des romantischen Flusslaufs, der bizarren Felsformationen, der Ruinen, der phantasieanregenden Burgen und den pittoresken Weinterrassen.

3. Tag: Vulkaneifel und Rückreise

Heute geht es zunächst nach Mendig, im Herzen der Vulkaneifel. Dort lassen Sie sich in der Mendiger Vulkanbrauerei die Handwerkskunst der Zubereitung naturtrüber Bierspezialitäten näher bringen und erleben eine Führung durch die Gläserne Brauerei. Anschließend können Sie sich selbst vom vollen Geschmack der Biere überzeugen. Zum Mittagessen haben wir Plätze im Brauhaus reserviert (Selbstzahler). Anschließend geht es noch zur Benediktinerabtei Kloster Laach, und an den Laacher See – es gibt ene Menge zu entdecken. Nach tollen Erlebnissen treten Sie heute die Rückfahrt an.

So wohnen Sie

Das familiengeführte Hotel Görres ist nur 7 km von Bonn entfernt. Die insgesamt 60 Zimmer gliedern sich in Haupthaus und einen Anbau bzw. ein Gästehaus, Im gemütlichen Restaurant werden gutbürgerliche regionale Speisen serviert. Bei gutem Wetter können Sie den Tag auf der Terrasse oder im Gesellschaftsraum an der Bar gemütlich ausklingen lassen, oder nutzen (gegen Gebühr und vorherige Anmeldung) eine der drei Kegelbahnen. www.hotelgoerres.de

Termine und Preise

21. - 23. August 2020:
Doppelzimmer p.P.248,00 EUR
Einzelzimmer p.P.276,00 EUR