Zum Hauptinhalt springen
Erlebnisreisen | Dänemark, Norwegen, Schweden

Skandinavische Hauptstädte

Kopenhagen – Stockholm – Helsinki – Oslo

Reisebeschreibung

1. Tag:  Anreise ´gen Norden
Wir fahren auf der A7 über Hamburg bis auf die sogenannte Vogelflugroute. Im Bereich Lübeck - Neustadt - Gremersdorf beziehen wir unser Zwischenübernachtungshotel.

2. Tag: Puttgarden – Kopenhagen – Malmö
Kurze Fahrt über die Insel Fehmarn nach Puttgarden zur 45-minütigen Überfahrt mit einer Fähre der Scandlines nach Rödby. Weiter geht es über mehrere dänische Inseln in die erste skandinavische Hauptstadt Ihrer Reise: Kopenhagen. Lernen Sie die gemütliche dänische Metropole mit ihren prachtvollen Bauten, hübschen Plätzen und unzähligen anderen Sehenswürdigkeiten bei einer Stadtführung näher kennen. Sehenswert ist auch der innerstädtische Wasserarm Nyhavn, der im Sommer beinahe südländisches Flair vermittelt. In den farbenfrohen Giebelhäusern findet man Restaurants und Cafés, in denen man in der warmen Jahreszeit wunderschön draußen sitzen und den Blick über die im Wasser liegenden Boote schweifen lassen kann. Über die Öresundbrücke erreichen Sie Malmö, die drittgrößte Stadt Schwedens. Historisches Flair findet man auf dem Platz Stortorget, wo das prächtige Rathaus und die Kirche St. Petri stehen, oder auf dem Lilla Torg mit seinen hübschen Fachwerkhäusern.

3. Tag: Malmö – Stockholm – Fähre
Werfen Sie morgens noch einen Blick auf das spektakuläre Hochhaus "Turning Torso", das mit seiner um 90 Grad zur Spitze hin verdrehten Fassade beeindruckt. Durch die lieblichen schwedischen Landschaften Skane und Smaland reisen Sie nun nach Norden, vorbei am funkelnden Vättern, dem zweitgrößten See Schwedens. Im Städtchen Gränna, direkt am Vättern gelegen, wird übrigens auch Schwedens berühmteste Süßigkeit hergestellt - die roten-weißen Zuckerstangen Polkagrisar, die sie dort probieren können. Am frühen Abend erwartet man Sie dann in Stockholm. Hier nehmen Sie nun Kurs auf Finnland: Mit einem der modernen Kreuzfahrt-Fährschiffe der Tallink Silja Line reisen Sie über Nacht nach Turku, der ehemaligen finnischen Hauptstadt.

4. Tag: Turku – Helsinki – Turku – Fähre
Ausschiffung in Turku. Die bedeutendsten Bauwerke der Universitätsstadt sind die mächtige Burg aus dem 13. Jahrhundert sowie der Dom – das Nationalheiligtum. Sie reisen nun weiter nach Helsinki. Die finnische Hauptstadt gibt sich lebhaft, modern und ist für ihre Kirchen bekannt. Dazu gehören die unterirdische Felsenkirche, der Dom und die orthodoxe Uspenski-Kathedrale – ein imposantes rotes Backsteingebäude mit goldenen Zwiebeltürmen. Lernen Sie die Sehehenswürdigkeiten während unserer Stadtrundfahrt kennen, anschließend bleibt etwas Freizeit zu einem Bummel über den Marktplatz und die Prachtstraße Esplanadi mit ihren vielen Cafés? Gegen Abend heißt es dann wieder: Leinen los! Sie fahren von Turku aus zurück nach Stockholm.

5. Tag: Stockholm - Karlstadt
Willkommen zurück in Schweden – am frühen Morgen legt die Fähre in Stockholm an. Die schwedische Hauptstadt gilt es heute zu entdecken. Bei der Stadtführung können Sie unter anderem die Altstadt Gamla Stan mit dem mächtigen Königlichen Schloss, die Riddarholm-Kirche und das Stadshuset bewundern. Einen Besuch des beeindruckenden Vasa-Museums auf der Insel Djurgarden sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Hier sehen Sie das prachtvolle, mit kunstvollen Schnitzereien verzierte Kriegsschiff Vasa, das 1628 bei seiner Jungfernfahrt im Hafenbereich von Stockholm sank. Auf Ihrem Weg nach Westen können Sie in Mariefred das berühmte Schlosses Gripsholm bewundern, das idyllisch auf einer Insel liegt (Eintritte gegen Aufpreis). Weiter westlich liegt die Provinzhauptstadt Örebro. Ihr Wahrzeichen ist das auf einer Insel im Fluss gelegene Schloss. Sehenswert ist auch die Altstadt Wadköping mit ihren roten Holzhäusern. Am Nordufer des riesigen Vänern, dem größten See Schwedens, erreichen Sie Karlstad. Die Provinzhauptstadt von Värmland ist bekannt für die längste Steinbrücke Schwedens – die Östra Bron.

6. Tag: Karlstad – Oslo – Fähre
Eine nur dünn besiedelte Region mit zahlreichen Seen durchqueren Sie auf Ihrem Weg zur schwedisch-norwegischen Grenze. Gegen Mittag erreichen Sie Oslo, die norwegische Hauptstadt. Sie liegt wunderschön am Oslofjord, umgeben von dichten Wäldern. Die Stadt hat sich in den letzten Jahren enorm entwickelt und wird durch teils spektakuläre moderne Architektur bereichert. Dazu gehören die leuchtend weiße Oper, das Viertel Tjuvholmen mit seiner hübschen Uferpromenade und die neue Skyline "Barcode". Auf dem Programm steht wieder eine Stadtrundfahrt und wir zeigen u.a.das königliche Schloss, den Vigeland-Park mit seinen vielen Skulpturen und die Designer-Sprungschanze auf dem Holmenkollen. Gegen 19:30 Uhr heißt es Abschied nehmen von Oslo – das Fährschiff der Stena Line nimmt Kurs auf Dänemark.

7. Tag: Frederikshavn – Heimreise
Am frühen Morgen legt das Schiff in Frederikshavn an. und es steht die letzte Etappe unserer Heimreise bevor. Durch die flachen Landschaften des Nordens reisen wir in Richtung Heimat... ab Hamburg auf altbekannter Route über Hannover und Kassel zurück.

So wohnen Sie

gebuchte Hotels sind u.a. das Qualitiy The Mill in Malmö und das Gustav Gröding in Karlstadt.
 

Termine und Preise

15. - 21. August 2019:
p.P.im DZ/2-Bettk.innen895,00 EUR
EZ/Einzelkabine1.165,00 EUR

Zu- & Abschläge

Aufpreis 2-Bettk. außen p.P.120,00